This page was exported from Rundreisen durch Mittel- und Südamerika | PaloTravel [ http://palotravel.de ]
Export date: Sat Feb 24 19:27:50 2018 / +0000 GMT




Young Trends - Costa Rica

Preis: 2.610,00 - 5.860,00

Artikelnummer: YTCR

Produkt Seite: http://palotravel.de/rundreisen/rundreise-costa-rica/young-trends-costa-rica/

 

Zusammenfassung

16-tägige Rundreise mit deutschsprachiger Reiseleitung

Unsere Young Trends Rundreisen sind speziell für junge Reisende zwischen 20-39 Jahre ausgelegt, die mit Gleichgesinnten reisen möchten. Neue Leute kennenlernen und zusammen Abenteuer, Spass, Kultur, Natur, Party und auch Entspannung erleben, abseits der normalen Touristenpfade.

Produkt Beschreibung

16 tägige Rundreise mit deutschsprachiger Reiseleitung

Unsere Young Trends Rundreisen sind speziell für junge Reisende zwischen 20-39 Jahre ausgelegt, die mit Gleichgesinnten reisen möchten. Neue Leute kennenlernen und zusammen Abenteuer, Spass, Kultur, Natur, Party und Entspannung erleben, abseits der normalen Touristenpfade. Für Alleinreisende, die nicht in einem Einzelzimmer schlafen möchten, besteht die Möglichkeit ein halbes gleichgeschlechtliches Doppelzimmer zu buchen. Bei unseren Young Trends Reisen findet ihr Freunde fürs Leben.


 

Rundreiseinfos:
  • ab 2.610 € inklusive Flug
  • 16 Reisetage
  • Teilnehmer min. 6 / max. 16
  • Buchung von halben Doppelzimmern möglich

 


Highlights:
San Jose – Bri Bri Indianerreservat – Puerto Viejo – Cahuita Nationalpark – Nationalpark Tortuguero – Vulkan Arenal – Monteverde Nebelwaldreservat – Nationalpark Vulkan Rincon de la Vieja – Tamarindo Strand.

 

Detailprogramm


Tag 1: Abflug Europa / Ankunft San Jose

Heute geht es los zu einer spannenden Rundreise in eines der Länder mit der höchsten biologischen Vielfalt der Welt, Costa Rica. Nach der Ankunft in Costa Rica werdet ihr von eurem Guide abgeholt und ins Hotel nach San Jose gefahren. Diejenigen, die noch nicht müde sind, erhalten vom Guide Ausgehtipps für das Nachtleben in San Jose. Übernachtung im Hotel Park Inn San Jose.

 


Tag 2: San Jose – Bri Bri Indianerreservat

Am frühen Morgen geht es von San Jose durch den Braulio Carillo Nationalpark in die karibische Tiefebene bis nach Limon und weiter nach Süden bis zum Ort Bambu. Es wird abenteuerlich bei der Flussfahrt auf dem Yorkin, dem Grenzfluss zwischen Costa Rica und Panama. Mit Einbäumen fahrt ihr flussaufwärts durch den üppigen Regenwald und durch kleine Stromschnellen, bis ihr das Indianerreservat der Bri Bri erreicht. Dort wird euch der organische Kakaoanbau erklärt. Ihr könnt bei der Kakaoernte oder der Säuberung der Plantagen Hand anlegen. Die Bri Bri Frauen, welche im Stamm das Sagen haben, zeigen euch wie man Schokolade herstellt und wie die Bri Bri´s ihre Palmendächer flechten. Nach einem erlebnisreichen Tag könnt ihr euch im Fluss abkühlen. Bei gutem Benehmen und etwas Überredungskunst bekommt ihr vielleicht abends das Indianerbier „Chicha“ zu kosten, welches euch in den Schlaf wiegt. Übernachtung in einfacher Mehrbettunterkunft mit Moskitonetzen (F/M/A).

 


Tag 3: Bri Bri Indianerreservat – Puerto Viejo

Vormittags wird euch ein Bri Bri Lehrer ein bisschen Bri Bri Sprache beibringen. Nach Lust und Laune könnt ihr auch gegen die Dorfmannschaft Fußball spielen oder zu einem Wasserfall inmitten des Regenwaldes wandern. Nach dem Mittagessen geht die Bootsfahrt auf den Einbäumen stromabwärts zurück zur Anlegestelle bei Bambu. Der Nachmittag steht euch zur freien Verfügung, um das Meer und den karibischen Strand von Puerto Viejo zu genießen. Abends bietet euch Puerto Viejo genügend Möglichkeiten, zum Beispiel zu Reggae Rhythmen, es sich gutgehen zu lassen. Übernachtung im Hotel Azania Bungalows (F/M).

 


Tag 4: Puerto Viejo – Cahuita Nationalpark

Der Cahuita Nationalpark, in dem ihr verschiedene Tierarten, wie Faultiere, Affen, giftige Schlangen und Waschbären entdecken könnt, ist euer heutiges Tagesziel. Nach der Wanderung durch den Cahuita Nationalpark und der Rückkehr nach Puerto Vieja, habt ihr am Nachmittag Freizeit, um am Strand von Puerto Vieja zu relaxen oder durch den Ort zu bummeln. Übernachtung im Hotel Azania Bungalows (F/M). 

 


Tag 5: Puerto Viejo – Tortuguero Nationalpark

Am heutigen Tag bereist ihr den sogenannten Amazonas Costa Ricas, den Tortuguero Nationalpark. Früh morgens verlasst ihr Puerto Viejo und fahrt bis nach Gaupiles, wo ein leckeres Frühstück auf euch wartet. Weiter geht es zur Bootsanlegestelle La Pavona, von wo ihr mit dem Boot weiter durch den Regenwald bis nach Tortuguero fahrt, hier wartet schon ein leckeres Mittagessen auf euch. Am Nachmittag durchkreuzt ihr auf einer zweistündigen abwechslungsreichen Bootsfahrt die Kanäle Tortugueros. Anschließend besucht ihr das afro-karibische Dorf Tortuguero. In der Schildkrötensaison (Juli – Oktober) habt ihr die Möglichkeit, für den Abend eine Schildkrötentour zu buchen (vor Ort gegen Barzahlung möglich). Übernachtung in der Turtle Beach Lodge (F/M/A).

 


Tag 6: Tortuguero Nationalpark – Vulkan Arenal

Weitere Geheimnisse des Regenwaldes entdeckt ihr bei der morgendlichen Bootsfahrt durch die Kanäle des Tortuguero Nationalparks. Danach geht es zum Frühstück zurück in die Lodge. Dann heißt es Abschied nehmen von Tortuguero. Per Boot fahrt ihr zurück zur Anlegestelle La Pavona, wo euer Bus bereits wartet und ihr zum nächsten Ziel, dem Vulkan Arenal in La Fortuna, aufbrecht. Um sich von der längeren Fahrt zu erholen, habt ihr abends die Möglichkeit (fakultativ) in einer der vielen Thermalquellen La Fortuna´s zu relaxen. Euer Guide hilft euch bei der Auswahl der richtigen Thermalquelle. Übernachtung im Hotel Lavas Tacotal (F/M).

 


Tag 7: Vulkan Arenal

Heute habt ihr die Qual der Wahl. Der Tag steht euch zur Verfügung, um eurer Programm fakultativ zu gestalten. Ihr könnt wählen zwischen einer Rafting-Tour (Schwierigkeit 3-4), einer Reit-Tour zu den Wasserfällen von La Fortuna, Canoyning, einer Kayakfahrt im Caño Negro Naturreservat oder einer Canopy-Tour. Für die weniger Abenteuerlustigen gibt es die Möglichkeit, die Hängebrücken von Arenal, den Wasserfall von La Fortuna und ein Wiederaufforstungsprojekt zu besuchen. Die Möglichkeiten vor Ort sind sehr vielseitig und eurer Guide hilft euch bei der Auswahl gerne weiter. Eurer Guide wird die Tour mit den meisten Teilnehmern begleiten. Die anderen Touren werden von lokalen englisch sprechenden Guides betreut. Übernachtung im Hotel Lavas Tacotal (F).

 


Tag 8: Vulkan Arenal – Monteverde Nebelwaldreservat

Nach dem Frühstück geht es zu einem Lavafeld, welches 1968 entstanden ist und direkt neben dem Nationalpark liegt. Durch den Regenwald wandert ihr bis zum Lavafeld und weiter zum Aussichtspunkt. Von dort habt ihr einen wunderschönen Ausblick auf den Arenal Stausee und den Vulkan Arenal. Nach dieser beeindruckenden Wanderung fahrt ihr mit dem Bus weiter um den Arenal Stausee über die amerikanische Wasserscheide bis zum weltberühmten Monteverde Nebelwaldreservat. Abends besteht die Möglichkeit, bei einer fakultativen Nachtwanderung viele Tiere zu beobachten. Übernachtung im Hotel Claro de Luna (F).

 


Tag 9: Monteverde Hängebrücken

Ihr erkundet nach dem Frühstück die Hängebrücken von Monteverde, die durch den beeindruckenden Nebelwald führen, welcher aufgrund seiner Lage der feuchteste Wald auf Erden ist. Durch die Feuchtigkeit und das damit verbundene extreme Wachstum von Biomasse, kann man die Bäume nicht mehr sehen. Durch die einzigartige Lage an der Wasserscheide sind hier sehr viele Lebensnischen entstanden, die zu einer reichhaltigen Vielfalt von Leben geführt haben. Mit etwas Glück entdeckt ihr hier den sagenumwobenen Göttervogel der Mayas, den Quetzal. Nach der Wanderung auf den Hängebrücken besteht die Möglichkeit, verschiedene fakultative Aktivitäten zu unternehmen. Zum Beispiel eine Canopy Tour, bei der ihr in schwindelerregenden Höhen wie ein Vogel durch den Nebelwald fliegt. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, eine Kaffeeplantage zu besuchen, bei der die kompletten Verarbeitungsprozesse des Kaffeeanbaus erklärt werden (fakultativ). Übernachtung im Hotel Claro de Luna (F).

 


Tag 10: Monteverde – Nationalpark Vulkan Rincon de la Vieja

Bevor ihr an eurem nächsten Ziel ankommt, geht die Fahrt durch die Nordpazifik Region Costa Ricas, durch die Savanne Guanacastes. Nachmittags erreicht ihr den Nationalpark Vulkan Rincon de la Vieja, der mit seinen Schlammvulkanen und beeindruckendem Würgefeigenwald unter UNESCO Weltnaturerbe steht. Die tolle Buena Vista Lodge, die auf einer Höhe von ca. 700 Metern über dem Meeresspiegel liegt, bietet euch von der Sunset Bar einen spektakulären Sonnenuntergang. Vor hier aus genießt ihr einen Sundowner. Übernachtung in der Buena Vista Lodge (F/A).

 


Tag 11: Nationalpark Vulkan Rincon de la Vieja

Morgens, nach dem Frühstück, reitet ihr am Fuße des Vulkans entlang zu drei Wasserfällen, die sich auf der 800 ha großen Finca des Hotels befinden. Der erste Wasserfall beeindruckt durch seine Fumarole, die die vulkanische Aktivität des Rincon de la Vieja bezeugen. Am zweiten Wasserfall angekommen, könnt ihr ein kühlendes Bad nehmen und die natürliche Wasserrutsche testen. Weiter geht es zu Fuß durch einen tiefen Canyon, um zum  dritten Wasserfall zu gelangen. Zur Belohnung erreicht ihr nach einer kurzen Wanderung das Hotel-eigene Spa mitten im tropischen Trockenwald. Dort könnt ihr euch mit Vulkanschlamm einreiben und in den Thermalbädern erholen. Nach dem Besuch des Spa besteht die Möglichkeit, entweder mit dem Traktor zum Hotel zurück zu fahren oder sich wieder aufs Pferd zu schwingen und den letzten Ausritt des Tages zu unternehmen. Am späten Nachmittag erreicht ihr zum Abschluss des Tages den Aussichtspunkt des Hotels, wo ihr einen wohlschmeckenden Cocktail beim wunderschönen Sonnenuntergang genießen könnt. Diejenigen von euch, die sich nicht aufs Pferd trauen, können andere Aktivitäten auf dem Hotelgelände unternehmen oder auch mit dem Traktor zu den Thermalquellen fahren. Übernachtung in der Buena Vista Lodge (F/A).

 


Tag 12: Nationalpark Vulkan Rincon de la Vieja – Tamarindo Strand

Nach 12 aufregenden Tagen geht es zum wohlverdienten Strandurlaub nach Tamarindo. Für die Feierlustigen unter euch bietet Tamarindo viele Restaurants, Bars und Diskos. Die Wellen sind nicht allzu hoch, so dass hier Surfanfänger auf ihre Kosten kommen. Eurer Reiseleiter wird sich zum Beginn der Strandtage von euch verabschieden. Übernachtung im Hotel Nahua (F).

 


Tag 13: Tamarindo Strand

Tag zur freien Verfügung, um die Seele am Strand baumeln zu lassen. Optional empfehlen wir euch eine Schildkrötentour, bei der ihr die grüne pazifische Meeresschildkröte beobachten könnt, die in der Nähe von Tamarindo das ganze Jahr zur Eiablage an den Strand kommt. Übernachtung im Hotel Nahua (F).

 


Tag 14: Tamarindo Strand – Sunset Catamaran Tour mit Abschiedsessen

Zum Abschluss eurer Young Trends Costa Rica Reise geht es heute Nachmittag auf eine Sunset Catamaran Tour, bei der ihr nicht nur Delfine, Wale und andere Meerestiere entdecken könnt, sondern auch schnorcheln oder angeln möglich ist. Für diejenigen, die sich einfach sonnen wollen, bietet ein Sonnendeck die optimale Liegewiese, um sich in der tropischen Sonne zu bräunen. Leckere Drinks bietet die Open Bar, die nicht nur kostenfreie alkoholische Drinks anbietet, sondern auch leckere Säfte und Softdrinks. Kurz vor dem Sonnenuntergang genießt ihr zusammen einen leckeren Abendsnack, bevor es wieder zurück an Land geht. Übernachtung im Hotel Nahua (F/A).

 


Tag 15: Rückflug nach Deutschland

Nach 15 erholsamen Tagen im glücklichsten Land der Welt, heißt es heute Abschied nehmen von Costa Rica und euren Mitreisenden. Euer Transfer bringt euch von Tamarindo zum nahegelegenen Flughafen nach Liberia. Von dort tretet ihr die Heimreise an. (F).

 


Tag 16: Ankunft in Deutschland

Landung am Vormittag in Europa.

Reiseleistungen


Enthaltene Reiseleistungen

- Internationaler Flug ab Frankfurt nach San Jose / Rückflug von Liberia
- alle Transfers
- 15 Tage Fahrt im klimatisierten Reisebus
- deutschsprechender Guide während der Rundreise
- 13 Übernachtungen in guten Mittelklasse Hotels & Lodges
- 1 Übernachtung in einfachen Mehrbettunterkünften (Bri Bri)
- 2 Tage im Bri Bri Indianerreservat inkl. Kakaoplantage, Schokoladentour, Palmdächerflechten
- Besuch, Eintritt und Wanderung im Nationalpark Cahuita
- 2 Tage im Tortuguero Nationalpark, Eintritt, 2 Bootstouren
- Besuch, Eintritt und Wanderung im Nationalpark Vulkan Arenal
- Besuch, Eintritt und Wanderung auf den Hängebrücken von Monteverde
- Besuch, Eintritt und Wanderung im Nationalpark Vulkan Rincon de la Vieja
- Reittour zu den Wasserfällen inkl. Thermalquellen und Vulkanschlammbad bzw. Ersatzprogramm für Nichtreiter
- Catamaran Sunset Tour inkl. Schnorcheln, Open Bar und Abendsnack
- Verpflegung inklusive: 14 x Frühstück (F), 5 x Mittagessen (M) und 5 x Abendessen (A)
- alle Hotels sind Beispiele und können sich je nach Verfügbarkeit ändern


Nicht Enthaltene Reiseleistungen

- Getränke, Trinkgelder, fakultative Ausflüge
- Alle Leistungen die nicht oben aufgeführt sind oder nicht explizit in der Reisebeschreibung erwähnt sind
- Fakultative Ausflüge (nur vor Ort buchbar):
Tag 5: Schildkrötentour Tortuguero (Preis ca. 30 USD)
Tag 6: Thermalquellen La Fortuna (Preis ca. 34 USD)
- andere Abflughäfen, Preise auf Anfrage

Termine & Preise

Termine und Preise 2018 / Gruppe min. 6 max. 16 Teilnehmer / Gesamtpreis inklusive Flug

Reisezeit Preis im DZ Preis im EZ
14.2. - 28.2.18 2.780 € 3.430 €
13.3. - 27.3.18 2.860 € 3.500 €
10.4. - 24.4.18 2.610 € 3.260 €
16.5. - 30.5.18 2.870 € 3.520 €
22.6. - 6.7.18 2.910 € 3.560 €
28.7. - 11.8.18 2.930 € 3.570 €
2.9. - 16.9.18 2.770 € 3.420 €
10.10. - 24.10.18 2.870 € 3.520 €

Länderinfos

COSTA RICA – NATUR PUR UND „PURA VIDA“

Herzlich Willkommen im Himmel auf Erden. Das Land Costa Rica in Mittelamerika zwischen Nicaragua und Panama gelegen, wird auf dem weltweiten Happiness Index als das "glücklichste Land" der Welt bezeichnet. Es ist auch das erste Land, das sich zum Ziel gesetzt hat, bis 2021 CO2-neutral zu werden und ist somit das Nr.1 Reiseziel für Naturliebhaber und Menschen, die aus ihrem gewohnten Alltag flüchten wollen, um ihren Lebensrhytmus zu entschleunigen.

Obwohl die Gesamtoberfläche Costa Ricas 0,03% der Erdfläche ausmacht, beherbergt sie stolze 5% der weltweit bestehenden biologischen Vielfalt. 25,58% des Landes werden durch Naturschutzgebiete und Privattreservate geschützt. Seine große Diversität an Flora und Fauna, abwechslungsreiche Landschaften, Vulkane, herrliche Strände, Ureinwohner laden Sie ein, Costa Rica zu besuchen.

Einige der Highlights die besucht werden können sind der Nationalpark Tortuguero, auch als "Amazonas Costa Ricas" bekannt, wo Sie die grüne Meeresschildkröte bei der Eiablage beobachten können, die Strände des Nationalparks Manuel Antonio und den aktiven Vulkan Poás mit einem der größten Krater der Welt.

Wir laden Sie ein, Ihre Lebensbatterie in Costa Rica neu aufzuladen und versprechen Ihnen, das Sie es nicht bereuen werden.

Produktbilder

 Karikbikstrand Puerto Viejo Costa Rica  Rotaugenfrosch  Rundreise Young Trends Costa Rica 

 

 

 

Product added date: 2016-10-17 09:11:44
Product modified date: 2018-01-25 08:19:18

Product export as MS Document by WooCommerce PDF & Print plugin.