Lago de Atitlan Guatemala
Farbenfrohes GuatemalaMaya Ruinen in Tikal GuatemalaRundreise Highlights Guatemala

Highlights Guatemala

15-tägige Rundreise durch Guatemala

2.390,005.600,00

Clear selection
    • 58 €
Compare
15-tägige Rundreise durch Guatemala

Guatemala ist weltweit als die Wiege der Maya-Kultur bekannt. Aber auch darüber hinaus hat der bevölkerungsreichste Staat in Zentralamerika einiges zu bieten – Sie dürfen gespannt sein. Bei einer Rundreise durch Guatemala erleben Sie die Höhepunkte unter deutschsprachiger Reiseleitung – von Antigua bis zum Atitlán-See, von den Sinterterrassen von Semuc Champey über Tikal bis an die afro-karibische Küste. Bei PALO TRAVEL, Ihrem traditionsreichen Experten für Rundreisen durch Lateinamerikas Kultur und Natur, bleiben keine Wünsche offen!

Art.-Nr.: HLGU Kategorien: ,
   
  • Share with

Product Description

15-tägige Rundreise durch Guatemala

deutschsprachige Reiseleitung

Guatemala ist weltweit als die Wiege der Maya-Kultur bekannt. Aber auch darüber hinaus hat der bevölkerungsreichste Staat in Zentralamerika einiges zu bieten – Sie dürfen gespannt sein. Bei einer Rundreise durch Guatemala erleben Sie die Höhepunkte unter deutschsprachiger Reiseleitung – von Antigua bis zum Atitlán-See, von den Sinterterrassen von Semuc Champey über Tikal bis an die afro-karibische Küste. Bei PALO TRAVEL, Ihrem traditionsreichen Experten für Rundreisen durch Lateinamerikas Kultur und Natur, bleiben keine Wünsche offen!


Kurzinfos zur Rundreise durch Guatemala:

  • Ab 2.390 € inklusive Flug
  • 15 Reisetage
  • Gruppe min.6 max.15 Teilnehmer
  • halbe Doppelzimmer buchbar
  • jederzeit als Privatrundreise buchbar, Preis auf Anfrage

Atemberaubende Erlebnisse auf Rundreise sammeln: Guatemala

Sie sind neugierig auf kulturelle, archäologische Stätten, unberührte Natur und ein Urlaubserlebnis der besonderen Art? Gehen Sie mit PALO TRAVEL auf Rundreise durch Guatemala und sammeln Sie einmalige Eindrücke!

Guatemala


Highlights:
Antigua – Chichicastenango – Atitlan See – Antigua – Vulkan Pacaya – Semuc Champey – Yaxha – Tikal – Rio Dulce/Livingston – Guatemala City.

There are no reviews yet.

Be the first to review “Highlights Guatemala”

Tag 1: Abflug Deutschland – Ankunft Guatemala - Antigua


Antigua Los geht es zu einer spannenden Rundreise durch Guatemala. Sie fliegen vormittags in Europa ab erreichen abends Guatemala City. Nach Ankunft empfängt Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung am internationalen Flughafen La Aurora und bringt Sie in die alte Hauptstadt Guatemalas – Antigua. Übernachtung im Hotel Meson de Maria

Tag 2: Antigua – Markt von Chichicastenango – Atitlan See


Markt von Chichicastenango Nach dem Frühstück geht es auf eine zweistündige Fahrt zur mystischen Stadt Chichicastenango. Diese liegt 2500m über dem Meeresspiegel und ist berühmt für ihren Markt, wo traditionell gekleidete Verkäufer der umliegenden Dörfer sich treffen, um ihre bunten Textilien, Obst, Gemüse und Blumen zu verkaufen. Nachmittags geht es weiter zum Atitlan See. Genießen Sie einen atemberaubenden Sonnenuntergang bei einem romantischen Abendessen oder entspannen Sie einfach in Ihrem Hotel. Übernachtung im Hotel Villa Santa Catarina (F)

Tag 3: Bootstour auf den Atitlan See mit Besuch von indigenen Dörfern


Naif Malerei Der Lago de Atitlàn, in einer riesigen Vulkancaldera 1500m über dem Meeresspiegel gelegen, ist bekannt für die vielen am Ufer liegenden Mayadörfer. Sie besuchen mit dem Boot San Juan de La Laguna. Bei einem lokalen Maler lernen Sie in einem einstündigen Workshop den Naif Malstil kennen. Danach geht es weiter in eine von Frauen geleitete Textilwerkstatt. Als letzte Station an diesem Tag fahren Sie ins Dorf Santiago, um den Gott der Mayas Maximon und die dortige Kirche zu besuchen. Übernachtung im Hotel Villa Santa Catarina (F)

Tag 4: Atitlan See – Iximche mit Schamenzeremonie- Antigua


Schamanenritual Iximche Heute geht es wieder vom Atitlan See zurück nach Antigua. Auf dem Rückweg statten Sie der Maya Stätte Iximché einen Besuch ab. Iximche ist ein seit mehreren Jahrhunderten verlassenes Kult- und Herrschaftszentrum der Cakchiquel-Maya im Hochland von Guatemala. Es ist – vor Q’umarkaj und Mixco Viejo – die bedeutendste, besterhaltene und am schönsten restaurierte Tempel- und Palaststadt der Hochland Maya. Der Name Iximché bedeutet „Maisbaum“, nach einer Pflanze, die in Notzeiten Nahrung lieferte. Ein Maya Schamane wird hier auf Sie warten und eine authentische Maya Zeremonie in seiner ursprünglichen Sprache vorführen. Wenn Sie es wünschen wird er Sie mit in die Zeremonie einbinden und ihnen die verschiedenen Materialien und ihre Bedeutung erklären. Übernachtung im Hotel Meson de Maria (F)

Tag 5: Antigua City Tour und Kaffeetour mit Besuch von lokalen Familien


Kaffeetour Ihr Reiseleiter holt Sie ab, um Ihnen die kulturellen, historischen und sozialen Highlights Antiguas mit einem Blick hinter die Kulissen einiger zerstörter Kirchen, Klöster und Kathedralen bei einer City Tour näher zu bringen. Dann fahren Sie zum nahegelegenen Dorf San Miguel Escobar, etwas außerhalb von Antigua. Dort treffen Sie auf einen Local Guide von De La Gente (DLG) einer Wohltätigkeitsorganisation, welche kleine und unabhängige Kaffeeproduzenten unterstützt und eine umweltverträgliche Landwirtschaft in Guatemala fördert. Sie besuchen einige vom Projekt unterstützte Familien und lernen alle Herstellungsschritte des Kaffees kennen. Je nach Saison werden Sie sogar bei der Ernte mithelfen. Weiterhin wird Ihnen die Tortillaherstellung erklärt. Übernachtung im Hotel Meson de Maria (F)

Tag 6: Antigua – Vulkan Pacaya


Lava auf dem Vulkan Pacaya Heute besuchen Sie einen der aktivsten Vulkane der Welt den Vulkan Pacaya. Lange ruhte der Vulkan bis es im Jahre 1965 zu einem heftigem Ausbruch kam. Seit dieser Zeit besteht eine kontinuierliche Aktivität. Nach eine kurzen Fahrt erreichen Sie den Vulkan und es geht auf einer 1 ½ stündigen mittelschweren Wanderung zu den erstarrten, teilweise noch heißen Lavaflüssen in der Nähe des Kraters. Von dort oben können Sie einen herrlichen Blick auf die nördlichen Vulkane, des pazifischen Tieflandes genießen. Gäste die nicht wandern möchten, können optional vor Ort ein Pferd mieten, um die Strecke hinauf zum Lavafluss zu bezwingen. Nach der Wanderung genießen Sie ein herrliches Picknick bevor es wieder zurück nach Antigua geht. Übernachtung im Hotel Meson de Maria (F/M)

Tag 7: Antigua – Coban


Semuc Champey Ihre Reise führt Sie weiter in die Gegend von Alta Veraplaz und Coban. Coban biete eine große Vielfalt an Flora und Fauna, die vor allem in den Bergen und im Inneren eines riesigen Höhlensystems lebt. Die interessantesten Exemplare, die in dieser Gegend gefunden werden können, sind die Nationalblume Guatemalas, die Orchidee Lycaste Skinneri und der Nationalvogel, der sagenumwobene Quetzal. Übernachtung im Hotel Casa Duranta (F)

Tag 8: Coban – Semuc Champey

Sinterterrassen Semuc ChampeyEs geht auf eine 3 stündige Fahrt nach Semuc Champey. Semuc Champey, das aus der Maya Sprache übersetzt „dort, wo das Wasser verschwindet/sich versteckt“ oder „heiliges Wasser“ bedeutet, ist ein Naturreservat. Das beliebte Ausflugsziel besteht aus vielen bis zu drei Meter tiefen türkisgrünen Wasserbecken, die vom Fluss Río Cahabón gespeist werden und zum Schwimmen einladen. Die Farbe des Wassers variiert je nach Jahres- und Tageszeit und wird vom Klima beeinflusst. Der Cahabón Fluss verschwindet unter der Erde am Eingang des Semuc Champey und taucht etwa 400 Meter weiter unten wieder auf. Rückkehr zum Hotel am Nachmittag. Übernachtung im Casa Duranta (F)

Tag 9: Semuc Champey - Flores - Tikal

Flores - Plaza CentralSie fahren weiter zur ehemaligen Hauptstadt des Maya-Reiches Tikal. Es wird vermutet dass die Einwohnerzahl des Stadtzentrums auf dem Höhepunkt der Macht mindestens 50.000 Menschen betrug und die unmittelbare Agglomeration der Metropole sogar eine Einwohnerzahl von bis zu 200.000 erreicht haben könnte. Nach Ankunft in Flores und der Fahrt zum Hotel unternehmen Sie eine kleine Wanderung im Privatreservat des Hotels. Übernachtung im Hotel Villa Maya (F)

Tag 10: Tikal - Yaxha

Yaxha Maya RuinenHeute besichtigen Sie die archäologische Stätte von Yaxhá. Der Nationalpark ist ein Geheimtipp der Mayawelt. Dieses „Kulturelle Dreieck“ ist mit 300 Arbeitern und 12 Wissenschaftlern das größte Forschungsprojekt der Mayawelt. Hier wird zum ersten Mal ein geographischer Bereich von 1.200 km² untersucht und dokumentiert. Zu den wichtigsten Komplexen zählen der Königspalast, in dem der Herrscher mit seiner Familie lebte, die Nordakropolis, der Astronomische Komplex, zwei Ballspielplätze, die Ostakropolis, der Maler-Komplex und der Zwillingspyramidenkomplex. Allesamt sind sie in ein System von gepflasterten und heiligen Straßen eingebunden. Übernachtung im Hotel Villa Maya (F)

Tag 11: Tikal Nationalpark – Rio Dulce

Tikal - Maya RuinenIn den frühen Morgenstunden besuchen Sie den Nationalpark Tikal und bewundern den Sonnenaufgang zwischen den weltbekannten Ruinen. Die ehemalige Stadt erstreckt sich über ein Gebiet von etwa 65 km². Schätzungsweise an die 10.000 Gebäude, insbesondere in den Außenbereichen sind noch nicht ausgegraben und erforscht. Nach diesem atemberaubenden Besuch fahren Sie weiter in die karibische Region Guatemalas, dem Rio Dulca. Ihr Reiseleiter wird viele Fakten und Geheimnisse dieser Maya Stadt mit Ihnen teilen. Übernachtung im Hotel Hacienda Tijax (F)

Tag 12: Rio Dulce - Livingston

Karibikstrand in LivingstonMit dem Boot geht es vom Lago Itzabal am Rio Dulce Fluss entlang durch eine beeindruckende Schlucht Richtung Karibikküste, bis nach Livingston, der Stadt der afro-karibischen Kultur Guatemalas. Eine lebhafte afro-karibische Stadt erwartet Sie, die meist von westafrikanischen Sklaven bevölkert wurde und durch Kontraste glänzt. Bunte Häuser prägen das Stadtbild und Reggae Melodien werden mit Latin Sounds vermischt. Besichtigen Sie diese charmante Stadt und genießen Sie das Stadtleben in einem der vielen Straßencafe´s und Restaurants. Übernachtung im Hotel Hacienda Tijax (F)

Tag 13: Rio Dulce – Quirigua Ruinen - Guatemala City

QuiriguaNach 13 aufregenden Tagen in Guatemala geht es zurück nach Guatemala City, wo Sie am späten Nachmittag ankommen werden. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie die berühmten Quiriguá Ruinen. Bedeutender als die Architektur sind die vielen Skulpturen Quiriguás, welche zu den eindrucksvollsten des alten Mesoamerika zählen. Dazu gehören ungewöhnlich hohe Stelen, die aufwendig aus monolithischen Steinblöcken geschnitten wurden. Die größte ist mehr als 10 Meter hoch und wiegt etwa 60 Tonnen. Übernachtung im Hotel Biltmore Express (F)

Tag 14: Abreise Guatemala


Rechtzeitig vor dem Abflug holt Sie ihr Reiseleiter ab und bringt Sie zum internationalen Flughafen und verabschiedet sich von Ihnen. Rückflug nach Europa. (F)

Tag 15: Ankunft Deutschland


Mit viele neuen Eindrücken und hoffentlich auch ein bisschen erholt von ihrem Urlaub in Guatemala kommen Sie in der Heimat an.

Enthaltene Reiseleistungen

– Internationaler Flug Frankfurt / Guatemala City / Frankfurt
– alle Transfers
– deutschsprachige Reiseleitung
– Fahrt im klimatisierten Bus
– 13 Nächte in guten Mittelklassehotels / Lodges
– Besuch des Marktes von Chichastenango
– Atitlan See Bootstour mit Mal Workshop, Besuch einer Textilwerkstatt und des Maya Gottes Maximon
– Wanderung und Eintritt in die Maya Ausgrabungsstätte Iximche mit Schamanenzeremonie
– Antigua City Tour
– Kaffeetour bei kleinen Bauern
– Sinterterrassen Semuc Champey
– Wanderung und Eintritt der Maya Stadt Yaxha
– Wanderung und Eintritt in der archäologischen Maya Ausgrabungsstätte Tikal
– Bootsfahrt vom Lago Itzabal durch den Rio Dulce nach Livingston
– Wanderung und Eintritt in die archäologische Stätte Quirigua
– Verpflegung inklusive: 13x Frühstück (F) / 1x Mittagessen (M)

Nicht Enthaltene Reiseleistungen

– Getränke, Trinkgelder, fakultative Ausflüge
– alle Leistungen die nicht oben aufgeführt sind bzw. nicht explizit in der Reisebeschreibung erwähnt sind
– andere Abflughäfen, Preise auf Anfrage

Termine und Preise 2018-2019 /Gruppe min.6 max.15 Teilnehmer / Gesamtpreis inklusive Flug

Reisezeit Preis im DZ Preis im EZ
10.4. – 23.4.18 2.530 € 2.890 €
21.5. – 3.6.18 2.480 € 2.850 €
7.7. – 20.7.18 2.800 € 3.160 €
27.8. – 9.9.18 2.510 € 2.880 €
2.10. – 15.10.18 2.500 € 2.860 €
20.11. – 3.12.18 2.390 € 2.750 €
15.1. – 28.1.19 2.390 € 2.750 €

GUATEMALA – auf Rundreise durch das Reich der Maya-Kultur

Ein farbenfrohes Land, das voller Kontraste und mit einer magischen Stimmung auf Sie wartet: Guatemala! Entdecken Sie auf Rundreise die vielen unterschiedlichen Ecken, in denen Geschichten stecken. Es ist das Land einer Hochkultur, der Mayas – noch heute lassen sich Vermächtnisse und Einflüsse bei einem ausgiebigen Ausflug in das Land der warmherzigen Guatemalteken erkunden. Darüber hinaus erwarten Sie einmalige Landschaften, eine interessante Kolonialgeschichte und ein Ausflug an den laut Aldous Huxley „schönsten See der Welt“ – den Atitlán-See.

AUF RUNDREISE DURCH LATEINAMERIKA – ins Herz der Mayas und Vulkane

Die Mystik Guatemalas erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von über 109.000 Quadratkilometern. Mittendrin finden Sie 33 Vulkane, malerische Kolonialdörfer aus der Zeit der spanischen Ära, 19 unterschiedliche Ökosysteme und natürlich die einzigartige Maya-Archäologie. Vorbei an magischen Seen, Flüssen und Bergen führt Sie der Weg auch in den Teil des tropischen Regenwalds, der sich vorwiegend über den nördlichen Teil des Lands erstreckt. Die Rundreise durch Guatemala beinhaltet selbstverständlich auch die alte Kolonialstadt Antigua – umringt von aktiven Vulkanen – und die Maya-Hauptstadt Tikal. Erfahren Sie mehr über diesen wunderbaren Fleck Lateinamerikas und buchen Sie Ihre Guatemala-Rundreise bei PALO TRAVEL!