Pazifik Küste Costa Rica
Karte Costa Rica Natur und Abenteuer zwischen 2 OzeanenTucan in Costa RicaAra in Costa Rica

Costa Rica Natur und Abenteuer zwischen 2 Ozeanen

12 tägige Rundreise

2.580,003.920,00

Clear selection
Compare
Art.-Nr.: CRNA Kategorien: , ,
   
  • Share with

Product Description

12 tägige Rundreise mit deutschsprachiger Reiseleitung

Auf dieser kompakten Rundreise, lernen Sie die Vielfalt Costa Ricas kennen. Sie bereisen sowohl die wilde
Karibikküste und die vielfältige Pazifikküste. Die Natur ist das Kapital Costa Ricas. Sie erleben eine Artenvielfalt,
die seines gleichen sucht. Dazu sehen Sie aktive Vulkane, wandern über spektakuläre Hängebrücken
und relaxen am Ende ihrer Costa Rica Rundreise noch ein bisschen am tollen Samara Strand.


Rundreiseinfos:

  • ab 1.950 €
  • 12 Reisetage / 11 Nächte vor Ort
  • Gruppengröße 2 – 12 Teilnehmer
  • garantierte Durchführung ab 2 Personen

Karte Costa Rica Natur und Abenteuer zwischen 2 Ozeanen


Highlights:

Tortuguero N.P. – Vulkan Turrialba – Vulkan Irazu – Nationalpark Los Quetzales – Corcovado N.P. – Nationalpark Manuel Antonio – Monteverde Nebelwald – Samara Beach.

 

There are no reviews yet.

Be the first to review “Costa Rica Natur und Abenteuer zwischen 2 Ozeanen”

Tag 1: Ankunft in San Jose - Bienvenidos a Costa Rica!

Sa Jose bei NachtHeute geht es los mit Ihrer spannenden Costa Rica Rundreise, in ein Land mit der höchsten biologischen Vielfalt.
Nach Ankunft in San Jose bringt sie ihr privater Transfer vom Internationalen Flughafen Juan Santamaria ab und bringt sie ins Stadthotel. Übernachtung in San Jose – Hotel Parque del Lago (F)

Tag 2: San Jose – Nationalpark Tortuguero

Tortuguero BootAm frühen Morgen begrüßt sie ihr deutschsprechender Guide und es geht durch den Braulio Carillo
Nationalpark durch die costarikanische karibische Tiefebene bis nach
Guapiles. Hier angekommen genießen sie ein leckeres Frühstück, bevor es weiter geht, vorbei an
Banananplantagen bis zur Bootsanlegestelle La Pavona. Hier verlassen sie den Bus und steigen um
ins Boot. Es geht ca. 1 ½ Stunden durch den Regenwald bis zum sogenannten kleinen
Amazonas Costa Ricas. Nach einem leckeren Mittagessen besuchen sie nachmittags das Dorf
Übernachtung im N.P. Tortuguero – Mawamba Lodge (VP)

Tag 3: Tierparadies N.P. Tortuguero – Bootstour im Dschungel

Bootstour durch TortugueroHeute fahren sie mit dem Boot durch die großen und kleinen Kanäle des Nationalparks
Tortuguero, um die Geheimnisse des karibischen Sumpfregenwaldes zu entdecken. Dabei
können viele verschiedene Tiere, wie zum Beispiel Schildkröten, Kaimane und drei verschiedene
Affenarten gesichtet werden. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Eine zweite
optionale Bootstour kann vor Ort gebucht werden, um möglicherweise Tiere zu
sehen, die sie bei der ersten Tour nicht gesehen haben. Den Rest des Tages können sie sich
entweder am Pool entspannen oder einfach die warme karibische Brise in einer Hängematte
geniessen.Übernachtung im N.P. Tortuguero – Mawamba Lodge (VP)

Tag 4: Von Tortuguero an Bananen und Kaffeefeldern vorbei zum rauchenden Vulkan
Turrialba

Vulkan TurrialbaNach dem Frühstück geht es per Boot zurück zur Bootsanlegestelle, um danach
mit dem Bus nach Guapiles zu fahren. Nach dem leckeren Mittagessen, erwartet sie ihr
Privatbus und die Fahrt geht weiter ins Landesinnere vorbei an Kaffeefeldern und
Zuckerrohrplantagen bis nach Turrialba.
Ihr Hotel liegt am Fusse des aktiven Vulkan Turrialbas, wo sie bei einer leckeren Tasse
costarikanischen Kaffee die Aussicht ins Turrialba Tal und in die Gebirgskette von Talamanca
geniessen können. Übernachtung in Turrialba – Hotel Guayabo Lodge (F/M)

Tag 5: Turrialba – Vulkan Irazu – Cartago – Nationalpark Los Quetzales


Vulkan IrazuHeute verlassen sie die traumhafte Kulisse von Turrialba und fahren zum Talamanca Gebirge,
um am Nachmittag den Nationalpark Los Quetzales zu erreichen. Unterwegs besuchen sie
den höchsten aktiven Vulkan Costa Ricas, den Vulkan Irazu, an dessen Flanken ein Großteil von
Costa Ricas Gemüse angebaut wird. Bei guter Sicht aus 3432 Meter Höhe lassen sich beide Ozeane
zugleich sehen. Anschließend geht die Fahrt weiter zur alten Hauptstadt Cartago, wo sie die
berühmteste Pilgerkirche des Landes, „La Basílica de Nuestra Senora de los Angeles“ mit der
Schutzpatronin Costa Ricas „La Negrita“, besuchen. Am späten Nachmittag erreichen sie den
Nationalpark Los Quetzales, wo Sie die Nacht in 2600 Meter Höhe verbringen werden.
Übernachtung am Nationalpark Los Quetzales – Paraiso del Quetzal Lodge (F/A)

Tag 6: Quetzal Tour – Dominical Strand: Vom Hochland ins tropische Küstenparadies

Quetzal - GöttervogelVor dem Frühstück gehen sie mit Ihrem Reiseleiter und einem spezialisierten Guide auf die
Suche nach dem sagenumwobenen Mayavogel, den Quetzal, welcher in den endemischen
Eichenwäldern Costa Ricas heimisch ist. Nach dieser beeindruckenden Tour geht es
über den höchsten Punkt der Panamericana, am Cerro de la Muerte vorbei bis zum Dominical
Strand. Ihr Hotel liegt am Ufer des Baru Flußes inmitten eines tropischen Gartens. Am Ende des
Nachmittags können sie am Strand den Sonnenuntergang geniessen.
Übernachtung in Dominical – Hotel Villas Rio Mar (F)

Tag 7: Tagesausflug zum Nationalpark Corcovado

Puma im Corcovado NationalparkHeute fahren sie mit Ihrem Reiseleiter bis zum Dorf Sierpe, um bei einem tollen Tagesausflug
den Nationalpark Corcovado zu besuchen. Der Nationalpark Corcovado ist für die weltweit höchste
Diversität von Flora und Fauna bekannt. Ihre Reise führt dabei entlang des Sierpe Flusses durch den größten
Mangrovenwald Mittelamerikas bis sie das Meer erreichen. An der Küste entlang geht es dann
weiter bis zur Rangerstation San Pedrillo. Auf dem Weg kann man mit etwas Glück und je nach
Saison Delfine und manchmal sogar Buckelwale sehen. Hier angekommen lernen sie die
Geheimnisse des tropischen Regenwaldes kennen. Es besteht die Möglichkeit, den vom Aussterben bedrohten
Tapir, das größte Säugetier Costa Ricas, sowie mit etwas Glück auch einen Puma zu erspähen.
Nach der Tour fahren Sie wieder zurück nach Dominical.
Übernachtung in Dominical – Hotel Villas Rio Mar (F/M)

Tag 8: Dominical – Manuel Antonio Nationalpark – Monteverde

Manuel Antonio NationalparkHeute geht die Fahrt schon früh los! Sie verlassen Dominical und fahren zum Manuel Antonio
Nationalpark. Auf einer Wanderung durch den tropischen Regenwald kommen sie schnell in
Kontakt mit seinen Mitbewohnern. Es können neben dem traumhaften Strand Affen,
Waschbären, Weisswedelhirsche, Faultiere und vieles mehr entdeckt werden. Anschließend geht
es weiter hinauf in den feuchtesten Wald der Erde, dem weltberühmten Nebelwaldreservat von
Monteverde an der Wasserscheide zwischen Atlantik und Pazifik.
Übernachtung in Monteverde – Cloud Forest Lodge (F)

Tag 9: Hängebrücken über den Baumwipfeln

Hängebrücken von MonteverdeMonteverde hat viel zu bieten. Sie besuchen am Morgen die Hängebrücken in Monteverde, die
auf verschiedenen Ebenen installiert wurden, um den Nebelwald aus verschiedenen Blickwinkeln
geniessen zu können. Nach dieser Wanderung verabschiedet sich ihr Reiseleiter von Ihnen und
kehrt zurück nach San Jose. Als Abschluss Ihrer Reise empfehlen wir am Abend optional eine
Nachtwanderung zu buchen. Begleitet von einem englischsprechenden lokalen Guide, können Sie
zahlreiche Insekten, Wickelbären, Faultiere, Schlangen, Taranteln und schlafende Vögel
bewundern. Übernachtung in Monteverde – Cloud Forest Lodge (F)

Tag 10: Monteverde – Samara Strand

Samara BeachNach dem Frühstück bringt sie ein Shuttlebus weiter zum pazifischen Strand von Samara. Der
tropische Küstenort Samara ist ein Paradies an der Westküste Costa Rica auf der Nicoya Halbinsel.
Bekannt als einer der schönsten und sichersten Strände in ganz Costa Rica, strahlt der wunderschöne
Sandstrand der Playa Samara im Kontrast zum blauen Meer.
Übernachtung am Strand von Samara – Hotel Samara Beach (F)

Tag 11: Samara Strand

Aktivitäten am Samara BeachTag zur freien Verfügung. Sie können sich entweder am Strand erholen oder eine optionale Tour
direkt vor Ort buchen:
* Surfen
* Stand-Up Paddle
* Schnorcheln
* Sport-Angeln
Übernachtung am Strand von Samara – Hotel Samara Beach (F)

Tag 12: Samara Strand – Abflug

Abreise aus Costa RicaHeute verabschieden sie sich vom schönen Samara Strand und werden mit einem Shuttlebus
zurück zum Zentraltal und zum internationalen Flughafen Juan Santamaria gebracht, um Ihren Rückflug
anzutreten.

Enthaltene Reiseleistungen

– 11 Übernachtungen in den angegebenen Hotels/Lodges oder gleichwertig
– Verpflegung: 11x Frühstück (F), 4x Mittagessen (M), 3x Abendessen (A)
– Ankunftstransfer vom Internationalen Flughafen Juan Santamaria zum Stadthotel in San
Jose
– Deutschsprachiger Driver Guide (2–5 Teilnehmer) oder deutschsprachiger Guide+Fahrer (ab 6 Teilnehmer)
– Privattransport im klimatisierten Bus
– 3 Tage / 2 Nächte Tortuguero Paket mit Anfahrt ab/bis Guapiles, Vollpension,
englischsprechender Hotelguide, Besuch des Dorfes von Tortuguero, 1 Bootstour mit
Eintritt in den Nationalpark Tortuguero inklusive
– Besuch und Eintritt des Vulkan Irazu Nationalparks
– Besuch der Pilgerkirche von Cartago
– 2 Tage/1 Nacht im Nationalpark Los Quetzales mit Quetzaltour und Halbpension
– Tagestour mit dem Boot zum Corcovado Nationalpark mit Wanderung an der
Rangerstation San Pedrillo mit Mittagessen, Transport
– Besuch und Eintritt des Manuel-Antonio-Nationalparks
– Eintritt und Besuch der Hängebrücken in Monteverde
– Shuttlebustransfer Monteverde – Samara Strand
– Shuttlebustransfer Samara Strand – Internationaler Flughafen Juan Santamaria

Nicht Enthaltene Reiseleistungen

– Getränke, Trinkgelder, fakultative Ausflüge
– Flug Europa – Costa Rica – Europa
– Alle Leistungen die nicht oben aufgeführt sind oder nicht explizit in der Reisebeschreibung erwähnt sind

Termine und Preise 2018 / Gruppe min.2 max.12 Teilnehmer / Gesamtpreis ohne Flug

Reisezeit Preis im DZ Preis im EZ
12.10. – 23.10.18 1.960 € 2.580 €
26.10. – 6.11.18 1.960 € 2.580 €
9.11. – 20.11.18 1.960 € 2.580 €
23.11. – 4.12.18 1.960 € 2.580 €
14.12. – 25.12.18 1.960 € 2.580 €
28.12. – 8.1.19 1.960 € 2.580 €
11.1. – 22.1.19 1.960 € 2.580 €
25.1. – 5.2.19 1.960 € 2.580 €
8.2. – 19.2.19 1.960 € 2.580 €
22.2. – 5.3.19 1.960 € 2.580 €
8.3. – 19.3.19 1.960 € 2.580 €
22.3. – 2.4.19 1.960 € 2.580 €
19.4. – 30.4.19 1.960 € 2.580 €
3.5. – 14.5.19 1.960 € 2.580 €
17.5. – 28.5.19 1.960 € 2.580 €
31.5. – 11.6.19 1.960 € 2.580 €
14.6. – 25.6.19 1.960 € 2.580 €
28.6. – 9.7.19 1.960 € 2.580 €
12.7. – 23.7.19 1.960 € 2.580 €
26.7. – 6.8.19 1.960 € 2.580 €
9.8. – 20.8.19 1.960 € 2.580 €
23.8. – 3.9.19 1.960 € 2.580 €
6.9. – 17.9.19 1.960 € 2.580 €

COSTA RICA – NATUR PUR UND „PURA VIDA“

Herzlich Willkommen im Himmel auf Erden. Das Land Costa Rica in Mittelamerika zwischen Nicaragua und Panama gelegen, wird auf dem weltweiten Happiness Index als das „glücklichste Land“ der Welt bezeichnet. Es ist auch das erste Land, das sich zum Ziel gesetzt hat, bis 2021 CO2-neutral zu werden und ist somit das Nr.1 Reiseziel für Naturliebhaber und Menschen, die aus ihrem gewohnten Alltag flüchten wollen, um ihren Lebensrhytmus zu entschleunigen.

Obwohl die Gesamtoberfläche Costa Ricas 0,03% der Erdfläche ausmacht, beherbergt sie stolze 5% der weltweit bestehenden biologischen Vielfalt. 25,58% des Landes werden durch Naturschutzgebiete und Privattreservate geschützt. Seine große Diversität an Flora und Fauna, abwechslungsreiche Landschaften, Vulkane, herrliche Strände, Ureinwohner laden Sie ein, Costa Rica zu besuchen.

Einige der Highlights die besucht werden können sind der Nationalpark Tortuguero, auch als „Amazonas Costa Ricas“ bekannt, wo Sie die grüne Meeresschildkröte bei der Eiablage beobachten können, die Strände des Nationalparks Manuel Antonio und den aktiven Vulkan Poás mit einem der größten Krater der Welt.

Wir laden Sie ein, Ihre Lebensbatterie in Costa Rica neu aufzuladen und versprechen Ihnen, das Sie es nicht bereuen werden.